Für große Familien und für Familien mit Kindern ist der Urlaub in einem Hotel oftmals eine teure Sache. Zudem führt ein Hotel meist zu einer gewissen Trennung der Familie denn hier kann nicht jeder mit den anderen gemeinsam in einem Zimmer schlafen, die einzelnen Zimmer liegen oftmals noch nicht einmal zusammenhängend. Hier bietet sich ein Ferienhaus an. Diese Art des Urlaubs wird immer beliebter, hat man doch ein gemeinsames Haus und die ganze Familie kann sich gemeinsam erholen. Probleme mit Haustieren gibt es hier meist auch keine. Die Ferienhäuser sind auf diese vorbereitet und es kann problemlos ein Hund oder auch eine Katze mitgenommen werden.

Ferienhaus mieten

Wer den Urlaubsort erst einmal austesten möchte hat die Möglichkeit ein Ferienhaus zu mieten. Dieses Wohnen auf Zeit bietet Ihnen die Chance den Ort zu testen und damit zu entscheiden ob man wieder kommen will oder ob eben nicht. Diese preiswerte Variante des Urlaubs wird bereits von vielen Familien rege in Anspruch genommen und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Neben den Kosten für die Unterkunft gehen dabei auch die Kosten für die Verpflegung herunter. Im Ferienhaus ist es möglich jeden Tag frisch zu kochen und die ganze Familie erhält ihr gewohntes Essen. Gerade bei Allergikern oder bei Menschen mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit ist diese Art des Urlaubs natürlich richtig gut. Die Restaurantbesuche können hier auf ein Minimum reduziert werden.

Ferienhaus kaufen

Wer nicht ständig ein neues Ferienhaus heraus suchen möchte und dieses auch für das Wochenende immer ganz für sich alleine haben will hat die Möglichkeit dieses Haus gleich ganz zu kaufen. Die heute super niedrigen Zinsen und damit einhergehend kleine Raten schaffen auch die Chance dies schnell abzubezahlen. Gegenüber dem Mieten ist dies oftmals eine deutlich günstigere Variante wenn man bleiben will.

Ferienhaus im time sharing

Für die wenig Nutzer eines Ferienhauses ist es sinnvoll sich das Haus mit anderen Urlaubern zu teilen. Dieses time sharing bedeutet, dass man nicht das ganze Haus kauft sondern einen Anteil. Mit den anderen Anteilsinhabern wird sich dann der Kaufpreis geteilt. Dabei erfolgt auch eine Aufteilung der Nutzungszeit. Großer Vorteil ist hier dass auch die Renovierungskosten und die Nebenkosten durch die Anzahl der Time Sharing Inhaber geteilt werden. Hier erfolgt also nochmals eine Kostenreduzierung allerdings zu Lasten der Flexibilität. Man kann nicht mehr einfach auswählen wann man in Urlaub fährt, hier ist ein Abstimmen mit den anderen Teilnehmern notwendig. Egal für welche der Varianten Sie sich entscheiden, ein Ferienhaus ist für viele genau die richtige Wahl.